Gerichtliche Intervention

In einigen Ausnahmefällen sind ihre Schuldner nicht bereit die berechtigten Forderungen zu begleichen und versuchen dann über Ausreden nicht zahlen zu müssen, welche nur durch Einschreiten vor einem ordentlichen Gericht bereinigt werden kann.

Diesbezüglich arbeiten wir seit Jahren mit einer renommierten Anwaltskanzlei zusammen und konnten durch deren Einschreiten des Öfteren schon erfolgreich diverse Forderungen (Rechnungen) von säumigen Schuldnern eintreiben.

Unsere Leistungen

  • Letzte Aufforderung durch unsere Partneranwaltskanzlei
  • Einreichung der Mahnklage vorm zuständigen Gericht
  • Führung des Exekutionsverfahrens
  • Anmeldung ihrer Forderungen vorm Insolvenzgericht (sollte zwischenzeitlich ein Verfahren eröffnet worden sein)
  • Alle Leistungen werden durch unsere Partneranwaltskanzlei übrnommen oder Sie können auch ihre eigene Kanzlei beauftragen!

Kosten

Diese Kosten werden direkt von unserer Partneranwaltskanzlei an Sie verrechnet!